Norgine Logo
© 2017 Norgine

Job Advertisement

Medical Manager (m/w) in Vollzeit (40 Stunden), unbefristet

Norgine ist der Partner der Wahl und Spezialist für den europäischen Pharmamarkt


Gemeinsam erfolgreich

Norgine hat klare, kurze Entscheidungswege, so dass Ergebnisse und Erfolge schnell sichtbar werden. Bei uns finden Sie ein Umfeld, indem Sie ermutigt werden, den Status quo zu hinterfragen und durch neue und frische Ideen Ihren Beitrag zu leisten, die Unternehmensziele zu erreichen. Durch einen kooperativen Führungsstil und teamorientiertes Arbeiten bleibt unsere Kommunikation dabei immer im Fluss. Flexibilität und Schnelligkeit kennzeichnen unsere Zusammenarbeit - das macht uns besonders.


Wir suchen für unseren Standort in Marburg zum nächstmöglichen Termin eine(n)

Medical Manager (m/w) in Vollzeit (40 Stunden), unbefristet


Was ist zu tun?

Der Medical Manager ist verantwortlich für die Arzneimittelsicherheit aller Produkte von Norgine, die in Deutschland vermarktet werden. Der Medical Manager unterstützt außerdem die Bereiche Medical Affairs, Medical Information und Clinical Trial Management.


Hauptaufgaben

Regional Medical Unit Pharmacovigilance Officer (RMU-PO)
  • Bearbeitung und Weiterleitung von Nebenwirkungsverdachtsfällen an lokale Zulassungsbehörden nach lokalen Bestimmungen
  • Zusammenarbeit mit der globalen Pharmakovigilanz in der Beantwortung aller Arzneimittelsicherheitsfragen von lokalen Zulassungsbehörden
  • Erstellung und Entwicklung lokaler Norgine SOPs zur Einhaltung der Compliance
  • Sicherstellung, dass vorhandene lokale Prozesse, SOPs und Dokumentationen bezüglich des Managements von unerwünschten Ereignissen aus dem lokalen Markt Norgines Compliance nach lokalen und EU-Bestimmungen wahren
  • Zusammenarbeit mit der globalen Pharmakovigilanz bei lokalen Vereinbarungen zum Sicherheitsdatenaustausch, regelmäßigen Schulungen aller Mitarbeiter und falls notwendig und gewünscht externer Partner
  • Budgetplanung

Unterstützung des Stufenplanbeauftragten/EU-QPPV in allen Punkten, die die lokale PV betreffen:
  • Weiterleitung von Informationen für das PSMF
  • Unterstützung im Sammeln und Auswertung der Anzeigen von medizinischen Produktrisiken, die bekannt wurden, und die Koordination notwendiger Maßnahmen
  • Unterstützung der Einhaltung von Anzeigenvorschriften wenn diese medizinische Produktrisiken betreffen
  • Unterstützung in der Sicherstellung, dass zusätzliche Informationen der Auswertungen des Nutzen-Risiko-Profils eines medizinischen Produktes unverzüglich und vollständig an die zuständigen Behörden weitergeleitet werden
  • Wahrung der Qualität auf Vollständigkeit und Einhaltung der Zeitvorgaben bei Meldungen
  • Ansprechperson für den Stufenplanbeauftragten/EU-QPPV
  • Unterstützung des Stufenplanbeauftragten bei Audits und Inspektionen
  • Unterstützung der ständigen Erreichbarkeit


Unterstützung der Bereiche Medical Affairs / Medical Information
Dazu gehören folgende Verantwortlichkeiten:
  • Wissenschaftliche Unterstützung für alle Abteilungen der deutschen Niederlassung
  • Präsentation medizinisch-wissenschaftlicher Inhalte auf Konferenzen und Tagungen
  • Unterstützung in der Kommunikation mit Behörden wie BPI, BfArM oder der Regierungsbehörde
  • Sichtung neuer Literatur
  • Teilnahme an lokalen Kongressen die mit unseren Produkten und Indikationen zusammen hängen


Klinische Studien
  • Bei klinischen Studien (Phase III, Phase IV, IIT, Beobachtungsstudie oder andere Studien), unterstützt der Medical Manager den Medical Director in allen Bereichen des Projekts


Training
Dazu gehören folgende Verantwortlichkeiten (in enger Zusammenarbeit mit den anderen Mitarbeitern der Medical Abteilung):
  • Organisation und Durchführung von internen medizinischen Schulungen wie das wissenschaftliche Training neuer Außendienstmitarbeiter oder Mitarbeiter des Innendienstes
  • Aktualisierung aller Schulungsinhalte zum Thema Pharmakovigilanz
  • Regelmäßige Trainings zum Thema Pharmakovigilanz für interne und externe Mitarbeiter
  • Regelmäßige Weiterbildung


Was wir erwarten:

Unsere Philosophie ist es, in Mitarbeiter zu investieren, die eine hohe Qualifikation und Enthusiasmus mitbringen.
Fachliche und persönliche Voraussetzungen:
  • abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften oder Humanmedizin
  • Erfahrungen in praktischer klinischer Arbeit wünschenswert
  • Erfahrungen in der Arzneimittelsicherheit
  • Teamfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit
  • Arbeit mit hoher Sorgfalt und Verlässlichkeit auch unter Termindruck
  • Erfahrungen im Umgang mit elektronischen Kommunikations- und Trainingsmedien
  • Erfahrungen in zeitgebundener Projektarbeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse in der üblichen Office-Software
  • Ausgeglichene Persönlichkeit
Wir sind offen für Ihre Ideen und erwarten, dass Sie diese mit Herzblut auch selbst in die Tat umsetzen. Dabei ist Ihnen eine respektvolle und effektive Kommunikation wichtig.


Unsere Werte:

One Norgine Wir handeln im ganzen Unternehmen Norgine einheitlich, nehmen dabei aber auf lokale Praktiken und kulturelle Unterschiede Rücksicht. Zusammenarbeit steht im Herzen dessen, was wir tun.
Innovation Wir denken ständig neu darüber nach, wie unser Geschäft funktioniert und sind besonders stolz darauf, vielseitige, hochwirksame und innovative Medizin anzubieten, die gleichzeitig sehr benutzerfreundlich ist.
Vertrauenswürdigkeit Wir konzentrieren uns auf unsere Patienten. Wir handeln immer fair, ethisch und respektvoll.


Liegen Sie mit uns auf einer Wellenlänge?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen direkt per E-Mail oder per Post an unsere Personalabteilung z.Hd. Frau Bulang

Norgine GmbH
Abteilung Human Ressources
z.Hd. Frau Bulang
Im Schwarzenborn 4
D-35041 Marburg, Germany
Email - bewerbung@norgine.de

Erstellt am: 10.08.2017