Norgine ist das europäische
Spezialpharmaunternehmen
mit über 110 Jahren Erfahrung

Background Image

Die Norgine GmbH ist Teil einer globalen Unternehmensgruppe, der Norgine B.V.

Wir sind am Standort Deutschland spezialisiert auf Gastroenterologie, Hepatologie und Krebsdiagnostik.

Wir vermarkten Arzneimittel und Medizinprodukte für folgende Hauptindikationen:

  • Verminderung des Wiederauftretens von Episoden einer manifesten Hepatischen Enzephalopathie, eine Störung, die vor allem bei Leberzirrhose vorkommt.
  • Maligne Hyperthermie, eine seltene, aber unbehandelt oft lebensbedrohliche Komplikation der Narkose.
  • Endoskopaufsatz zur verbesserten Darmspiegelung und Adenomerkennungsrate.
  • Darmreinigung vor klinischen Eingriffen und diagnostischen Maßnahmen.
  • Akute und chronische Verstopfung/Obstipation.
  • Herabsetzung erhöhter Muskelspannungen.
  • Gastroösophageale Refluxsymptome wie Sodbrennen, Oberbauchschmerzen, Säurereflux, Reizhusten und Stimmstörung.

 

Norgine ist ein führendes europäisches Spezialpharmaunternehmen mit über 110 Jahren Erfahrung und direkter Präsenz in allen größeren Europäischen Märkten.

Unsere Vision ist es, „das“ europäische Spezialpharmaunternehmen zu sein. Unsere Intention ist es, dass andere Unternehmen zu uns kommen, um ihre Produkte in Europa zu entwickeln und zu vermarkten.

Unsere Vision soll sicherstellen, dass wir spezialisierte und bahnbrechende Produkte nach Europa bringen, die den Gesundheitssystemen und Patienten Mehrwert und Nutzen bringen.

 

Jetzt neu! – PLENVU®

 

 

PLENVU® (NER1006), das neue Produkt von Norgine, erhält die Zulassung in Deutschland als Darmreinigungsmittel für Erwachsene vor klinischen Maßnahmen, die einen sauberen Darm erfordern.

 

 

 

Gastroenterologie

 

Verstopfung/Obstipation zählt zu den häufigsten Gesundheitsstörungen in Deutschland. Erwachsene wie Kinder können hiervon betroffen sein.

 
 

 

 

Hepatologie

 

Deutschlandweit sind ca. 1 Millionen Menschen von Leberzirrhose infolge von z. B. Diabetes, Infektion mit Hepatitis C oder Alkoholabusus betroffen. Die Erkrankung geht in 36% der Fälle mit einer hepatischen Enzephalopathie einher. Auch klagen betroffene Patienten häufig über Juckreiz, Müdigkeit und Verdauungsprobleme (z.B. Durchfall).

 Die hepatische Enzephalopathie (HE) verläuft oft schubweise mit zunehmenden Beschwerden von Konzentrations- und Gedächtnisstörungen bis hin zum Koma.

In der Therapie steht die Reduktion von Ammoniak im Blut im Vordergrund.

 

 

 

Krebsdiagnostik

 

Laut Krebsinformationsdienst ist die Darmspiegelung eines der wichtigsten diagnostischen Verfahren in der Darmkrebsvorsorge.

 Das Erkennen und Entfernen von präkanzerösen Adenomen im Rahmen der Koloskopie reduziert sowohl die Entwicklung von Darmkrebs als auch die Sterberate bei dieser Erkrankung erheblich.

Zur Darmspiegelung wird der Darm zunächst vollständig gereinigt und anschließend mit Hilfe eines Endoskops untersucht.

 

 

 

Maligne Hyperthermie

 

Die maligne Hyperthermie gilt als eine der gefährlichsten Komplikationen der Allgemeinanästhesie. Sie wird durch bestimmte Anästhetika ausgelöst und endet unbehandelt in 70-80% der Fälle tödlich. In den meisten Fällen tritt sie während einer Narkose auf, es können jedoch auch postoperative Fälle vorkommen.

 Ursache der malignen Hyperthermie ist ein genetischer Defekt im Calciumstoffwechsel der Skelettmuskelzellen. Vermutet wird eine Mutation in dem Gen, welches für den intrazellulären Ryanodinrezeptor kodiert. Dieser Rezeptor sorgt für die Freisetzung von Calcium aus dem sarkoplasmatischen Retikulum in der Muskelzelle, was letztendlich die Muskelkontraktion bewirkt.

 

 

 

Norgine Gastro-Award

 

Seit 2010 verleiht die Norgine GmbH den Gastro-Award und zeichnet damit herausragende Forschungsarbeiten im Bereich Gastroenterologie aus. 
Alle Preisträger der vergangenen Jahre finden Sie 

 

 

 

 

Besuchen Sie auch unsere anderen Websites

 

Websites für Patienten:

 

Websites für medizinische Fachkreise:

 

Zusammenarbeit mit Partnern, die unsere Vision zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung teilen

Partner für ein gesundes Leben